Geschichte

"Fasnacht ohne Guggenmusik ist fast wie eine Hochzeit ohne Brautpaar. Darum beschlossen einige Nimmermüde der früheren Guggemusig „Heeregäggu“, nicht zuletzt unter den drängen des Martinivaters, wieder eine Guggenmusik ins leben zurufen. Da dies finanziell jedoch, besonders das erste Mal, recht hohe Anforderungen stellt brauchten wir unbedingt einen starken Mann der uns das gröbste abnahm. Beim Martinivater fanden wir dann auch wirklich grosszügige Hilfe. Nachdem der Masken Prototyp eingetroffen war, begann bald einmal ein wildes arbeiten in der Schreinerei Bachmann. Schon vorher wurde abgemacht das jeder seine Maske selber herstellen müsse und dies klappte dann auch ganz gut. Buck Pius und seine Frau Annemarie opferten sich dazu die nötigen Kleider zu schneidern.
 

Selbstverständlich musste auch das Spielen geübt werden. Das anfängliche Ohrensausen verschwand dann auch bald einmal und überzeugt gab jeder sein bestes von sich respektive von den Instrumenten. Am Zunftball stellten wir unser können zum ersten Mal unter Beweis. Auch die interne Fasnacht der Schreinerei Bachmann versuchten wir zu verschönern.

 

Am 28. Februar war es dann so weit. Die letzten Farbstriche an den Masken waren trocken, die Kleider genäht, die Blasinstrumente geölt, die Lippensalbe verteilt, die Felle gespannt und den Schlaf vorgeholt.

Punkt 6 Uhr wurde die Fasnacht 73 mit dem Fanfarenmarsch eröffnet. Die ersten Lichter in den Häusern wurden angedreht und verschlafene Gesichter äugten aus den Fenstern. Begeistert wurde applaudiert, als man merkte, dass ja Fasnachtsbeginn war. Arbeiten ist hart, aber Gugger sein noch härter. Bis man alle Geschäfte abgeklopft hat und die Insassen der Heime erfreut hat, braucht es doch einiges an Kondition. Bei den Bläsern half alles Salben nichts mehr und die Schläger machten immer komische Verrenkungen. Gut konnte man sich zwischendurch bei einem Trunk wieder etwas regenerieren. Am Montag und Dienstag wurde bis früh in den Morgen aufgespielt und das Schöne war, dass auch nach einer 2-3-stündigen Pause alle wieder dabei waren. Ich glaube, dass wir ohne Überheblichkeit sagen dürfen, einen schönen Teil zur Fasnacht 73 beigetragen zu haben. Es lebe die Fasnacht 1974."

März 1973 - René Messmer - Aktuar

Präsidenten

  • Franco Sigrist (2020-)

  • Andrea Koch (2018-2020)

  • Luca Bösch ( 2015 -2018)

  • Yanik Müller ( 2008 - 2015 )

  • Melanie Bieri ( 2006 - 2008 )

  • Jürg Rölli

  • Beat Brunner

  • Coni Brunner

  • René Sidler

  • Walter Purtschert

  • Hugo Baumgartner

  • Pius Unternährer

  • Franz Bühlmann

  • Pius Buck

Tambis

  • Simon Estermann (2019-)

  • Celine Müller (2018-2019)

  • Simon Haas ( 2016 -2018 )

  • Celine Müller ( 2012 - 2016 )

  • Simon Haas ( 2009 - 2012 )

  • Thomas Wicki

  • Hubi Bühler

  • Thomas Wicki

  • Daniel Wicki

  • Peter Walker

Mottos

  • 2022 Spelsöchtig

  • 2021 - (Covid-19)

  • 2020 Lords of the Woods

  • 2019 Geisha Dreams

  • 2018 Himmelswächter

  • 2017 Einfach Göttlich

  • 2016 Tschau Sepp mer schiessed dech is All

  • 2015 Wir sind Helden

  • 2014 Sintflut

  • 2013 Der Gestiefelte Kater

  • 2012 Bom(ele)bastisch's Jubiläum

  • 2011 Fabelhaft

  • 2010 Pink Lady and the green Horn

  • 2009 Schneekönig

  • 2008 Farbefroh wie Haribo

  • 2007 35 Johr Rossbomele, jetzt schpenne mer

  • 2006 Hemmu ond Höll

  • 2005 Wer het de Wenkuried gschöpft

  • 2004 Tierisch

  • 2003 Schwarze Magie

  • 2002 Beach Party

  • 2001 Jungelfieber

  • 2000 Totemügerli

  • 1999 Joker

  • 1998 Alien

  • 1997 Füürwärch

  • 1996 Highlander

  • 1995 Fantasie

  • 1994 Amphibien

  • 1993 Inka

  • 1992 Tüüfu

  • 1991 Drachen

  • 1990 Hofdere Schmätter

  • 1989 Garfield

  • 1988 Footballer

  • 1987 15 Johr Rossbomele

  • 1986 Sonne

  • 1985 Hofderer Geischter

  • 1984 Musketiere

  • 1983 Stärnzeiche

  • 1982 Jubiläumspferde

  • 1981 Disco

  • 1980 Schachfiguren

  • 1979 Robin Hood

  • 1978 Häxe

  • 1977 5 Johr Rossbomele

  • 1976 Handschlag im All

  • 1975 Clown

  • 1974 Wie die Scheichs

  • 1973 Kavallerieabschaffung

  • 1972 Gründung